Kupplungs-Bremskombinationen : JORDAN - ORTLINGHAUS
Deutschenglish
JORDAN www.ortlinghaus.com
Sie sind hier » PRODUKTE » Kupplungs-Bremskombinationen
Broschüren
Flyer
Zertifikate


Produktdaten
Fragebogen
Infofolder

Kupplungs-Bremskombinationen | Ortlinghaus


Hydraulische KBK | Baureihe 123
Nasslaufend, hohe Temperaturbelastungen möglich

Die hydraulisch betätigten Kupplungs-Bremskombinationen der Baureihe 123 arbeiten ausschließlich im Nasslauf mit ölgekühlten Lamellen und mit einer Stahl- / Sinter-Reibpaarung.

Die Vorteile einer Mehrscheiben-Konstruktion und der ölgekühlten Reibpaarung aus Stahl und Sinter im Nasslauf bei 60 bar sind die kompakten Abmessungen mit verschleißarmen Lamellen, die eine hohe Produktivität und Einsatzdauer ermöglichen.
 
Anwendungen: Automotive Pressen / C-Pressen / Schmiedepressen
 
  • Drehmoment: 3.000 bis 600.000 Nm
  • Umdrehungen/Minute: 350 - 1.700 min-1
  • Außendurchmesser: 199 - 1180 mm
  • Bohrdurchmesser: 58- 375 mm
  • Länge: 135 - 650 mm
 

123

Pneumatische KBK | Baureihe 406/420

Die pneumatisch-betätigten Kupplungs-Bremskombinationen der bewährten Baureihe
400, 406 und 420 wurden den steigenden Anforderungen und Sicherheitsstandards in der Pressentechnik entsprechend weiterentwickelt. Die Baureihe 406 bietet den Vorteil optimaler Kupplungs- und Brems-Drehmomente bei sehr kompakter Bauweise.

Die Baureihe ist die traditionelle Betriebseinheit in Form- und Prägepressen mit folgenden Vorteilen:

- Die Zwölfpunktbefestigung der Lamellen oder die Zweipunktbefestigung der Laschen
  gleicher oder unterschiedlicher Länge ist flexibel für unterschiedlichste Anwendungen.

- Die Auswahl an Lamellen, abhängig von Form und Material sichert eine lange
  Betriebslebensdauer und leises Schalten bei unterschiedlichsten Betriebsbedingungen.
  Die Reibklotz-Ausführung ist für Maschinen empfohlen, die einer hohen dynamischen
  Belastung ausgesetzt sind oder bei der während des Betriebes Lastwechsel vorkommen
  können.

- Montage an Welle oder Kuppelwelle mit Passfeder oder Spannsatze, der bei der Baureihe
  420 auf der Seite der Kupplung und bei der 406 auf der Seite der Bremse angebracht wird.
 
Anwendungen: C-Pressen
 
  • Drehmoment: bis zu 25.000 Nm
  • Umdrehungen/Minute: 500 - 3.200 min-1
  • Außendurchmesser: 166 - 1285 mm
  • Bohrdurchmesser: 21- 270 mm
  • Länge: 48 - 662 mm
 

406

Kupplungs-Bremskombination Cee.go | Baureihe 480

Mit der Entwicklung der Cee.go, unserer Kupplungs-Bremskombination für C-Pressen haben wir den bisherigen Standard übertroffen. Das System ist nasslaufend und wird pneumtisch betätigt mit Erhöhung der Gesamtanlageneffizienz. Eine ganze Reihe von technischen Innovationen und Vorteilen der Cee.go führen zu Produktivitätssteigerungen bei einem äußerst günstigen Preis-Leistungsverhältnis.

Die als System konstruierte Kupplungs-Bremskombination ermöglicht höhere Geschwindigkeiten und durch eine reduzierte Aktivierungszeit der Kupplung erhöht sich die Produktivität. Darüber hinaus wurde durch die Einstellung des Sytems die Beständigkeit erhöht und gleichzeitig Ausfälle verringert.

Die Cee.Go ist eine nasslaufende Kupplungs-Bremskombination und kann somit schneller laufen als eine trockenlaufende Kupplungs-Bremskombination. Cee.Go arbeitet außerdem, wie auch andere nasslaufende Systeme nahezu verschleißfrei. Durch den Wegfall eines externen hydraulischen Systems, welches Zusammenbau, Testung und Integration erforderte, verkürzt sich entschieden die Einrichtzeit.

Die kostenoptimierte Entwicklung macht es uns möglich, ein kostengünstiges Produkt zu den gleichen Konditionen anzubieten, wie vergleichbare Kupplungs-Bremskombinationen.
Eine höhere Qualität sorgt für einen störungsfreien Betrieb, weniger Ausfälle und Neueinstellungen während des Betriebes.


Die Cee.Go ist eine Kupplungs-Bremskombination, die signifikante Verbesserungen im Bereich der Gesamtanlageneffizienz einer Presse bewirkt und sehr einfach zusammenzubauen und montieren ist.
 
Anwendungen: C-Pressen
 
  • Drehmoment: 5.150 - 19.400 Nm
  • Umdrehungen/Minute: 200 - 500 min-1
  • Außendurchmesser: 640 - 800 mm
  • Bohrdurchmesser: 80- 120 mm
  • Länge: 192 - 397,5 mm
 

480

cee.go

Kompaktantrieb | Baureihe 045
Pressenantrieb mit Schwungrad, Planetengetriebe und Kupplungs-Bremskombination

Die Ortlinghaus-Kompaktantriebe der Baureihen 045 und 046 sind einbaufertige Antriebseinheiten, bestehend aus einer Kupplungs-Bremskombination, einem Schwungrad und einem Getriebe. Diese Einheit wird in der Pressentechnik bei Automobil- und Schmiedepressen eingesetzt, bei denen der Antrieb von einem Schwungrad abgeleitet wird. Im Vergleich zum Antrieb durch ein Stirnrad sind die planetengetriebenen Antriebe, die in Kompaktantrieben eingesetzt werden, platzsparender und haben eine geringere Motorschwungmasse. Hohe Drehgeschwindigkeiten ermöglichen den Einsatz kleinster Schwungräder.

Zusammen mit den Ortlinghaus Kupplungs-Bremskombinationen führt dies zu Kompaktantrieben mit einem breiten Leistungsspektrum. Die einzelnen Komponenten (Kupplungs-Bremskombination, Stirnrad mit Lager und Planetengetriebe mit Antriebsnabe) sind aufeinander abgestimmt, um einen platzsparenden Einbau zu gewährleisten. Diese Serien werden seit vielen Jahre in zahlreichen Maschinen der Pressentechnik eingesetzt.

Zwei unterschiedliche Kompaktantriebe stehen zur Auswahl:

- Die trockenlaufende pneumatisch betätigte Einscheiben-Kupplungs-Bremskombination für Maschinen, die in der Hauptsache kontinuierlich laufen.
- Die nasslaufende hydraulisch betätigte Kupplungs-Bremskombination. Diese nahezu verschleißfreie und wartungsarme Einheit wird in mittleren und großen Pressen, die im Einzelhubmodus arbeiten, eingesetzt.
  
Anwendungen: Automotive Pressen / Schmiedepressen
 
  • Drehmoment: bis zu 700.000 Nm
  • Außendurchmesser: 480 - 2.100 mm
  • Länge: 663 - 1.450 mm
 

045

Kompaktantrieb | Baureihe 046
Pressenantrieb mit Schwungrad und Planetengetriebe und pneumatisch betätigter
Kupplungs- Bremskombination

Der Ortlinghaus- Kompaktantrieb der Baureihen 045 und 046 ist eine einbaufertige Antriebseinheit, bestehend aus einer Kupplungs-Bremskombination, einem Schwungrad und einem Getriebe. Diese Antriebseinheit wird in Metallumformungsmaschinen wie Excenterpressen eingesetzt, bei denen die Arbeitskraft von einem Schwungrad abgeleitet wird. Im Vergleich zum Antrieb durch ein Stirnrad sind die planetengetriebenen Antriebe, die in Kompaktantrieben eingesetzt werden, platzsparender und haben eine geringere Motorschwungmasse.

Hohe Drehgeschwindigkeiten ermöglichen den Einsatz kleinster Schwungräder und gemeinsam mit den Ortlinghaus Kupplungs-Bremskombinationen führt dies zu Kompaktantrieben mit einem breiten Leistungsspektrum. Die einzelnen Komponenten (Kupplungs-Bremskombination, Stirnrad mit Lager und Planetengetriebe mit Antriebsnabe) sind aufeinander abgestimmt um dem Anspruch eines platzsparenden Zusammenbaus gerecht zu werden. Diese Baureihen haben sich nun über die Jahre bereits in tausenden von Maschinen zur Metallumformung beweisen können.
 
Zwei unterschiedliche Kompaktantriebe stehen zur Auswahl:
- Die trockenlaufende pneumatisch betätigte Einscheiben-Kupplungs-Bremskombination
  für Maschienen, die in der Hauptsache kontinuierlich laufen.
- Die nasslaufende hydraulisch betätigte Kupplungs-Bremskombination. Diese nahezu
  verschleißfreie und hinsichtlich Wartungen unaufwändige Einheit passt besonders gut
  zu mittleren und großen Pressen, die im Einzelhubmodus arbeiten.
 
  Anwendungen: Automotive Pressen

  • Drehmoment: bis 100.000 Nm
  • Außendurchmesser: 480 - 2.100 mm
  • Länge: 663 - 1.450 mm
 

046
Technische
Produkt-
informationen
(TPI)